Hauptinhalt

 

1947/48: Vorkindergarten Ecole Joyeuse
1948/49: Kindergarten Schulhaus Croix d'Ouchy
1949: 1. Klasse Schulhaus Croix d'Ouchy

ecole joyeuse zeugnis 2 grossecole joyeuse zeugnis 1 gross

ecole joyeuse grossAn die Schulzeit in Lausanne kann ich mich noch sehr gut erinnern. Der allererste Kontakt mit einer Schule hatte ich mit der Ecole Joyeuse, einer Privatschule, die auch einen Vorkindergarten betrieb. Dorthin wurde ich geschickt, um erste Französischkenntnisse auzubauen, die für den späteren Eintritt in die städtische Schule vorausgesetzt wurden. Im Vorkindergarten wurde aber nicht nur gespielt, sondern es wurden erste Kenntnisse von Lesen, Schreiben und Rechnen beigebracht.

img 1234790074 624 lgAuch im anschliessend im Schulhaus Croix-d'Ouchy besuchten städtischen Kindergarten ging dann die Ausbildung in Lesen, Schreiben und Rechnen weiter. Daneben gab es aber auch die üblichen Kindergartenaktivitäten.

Lausann Zeugnis 1 grossLausann Zeugnis 2 grossDie erste Schulklasse besuchte ich ebenfalls im Schulhaus Croix-d'Ouchy. Hier erinnere ich mich noch vor allem an eine Art Physikstunde: mit brennenden Kerzen unten und oben an der einen Spalt weit geöffneten Klassenzimmertüre wurde demonstriert, wie unten kalte Luft ins Zimmer und oben warem Luft aus dem Zimmer floss.

Damals waren die Toiletten, wie auch in Frankreich oft üblich, in einem separaten kleinen Gebäude neben dem grossen Schulhaus angelegt. Diese Toiletten konnten von uns kleinen Erstklässlernaber fast nicht benütz werden, weil die grossen, älteren Schüler darin eine Art "Eckenfangis" spielten und man Gefahr lief, überrannt zu werden.

Hier die Google-Map mit Örtlichkeiten zur Schulzeit in Lausanne.

Hier der Croix d'Ouchy-Treff der copainsdavant.com.